mENÜ: aKTUELL - fRÜHER - bILDER - kARTEN - kONTAKT - lINKS - iMPRESSUM - dATENSCHUTZERKLÄRUNG

Foto: © Lars Pamperin, Verwendung honorarfrei.

Herzlichen willkommen auf den offiziellen Seiten des
theater stiller wahnsinn lübeck!

Das theater stiller wahnsinn lübeck (tswl) spielt seit 1989 Stücke von Klassik bis Moderne, mal humorvoll, mal ernst,
sei es nun Heiner Müller oder Shakespeare, Kleist oder Samuel Beckett.

Unsere nächsten Termine ab 18 Uhr im Rahmen der Theaternacht:

Sa. 24.09.2022 - Beginn 16:00 Uhr bis 23:20 Uhr - Einlass ab 15:45 Uhr
Lübecker Theaternacht: Kostproben von Theater MissGefallen, theater stiller wahnsinn lübeck und theater23
Eintritt: 11,- /  ermäßigt 8,- (Schüler:innen, Studierende, Lübeck-Card, Menschen mit Behinderung)
Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt mit der Kinderkarte (erhältlich nur am Abend bei allen teilnehmenden Theatern)
Karten für die Lübecker Theaternacht sind am Veranstaltungstag bei uns vor Ort in der KulturRösterei an der Tages-/Abendkasse erhältlich (ab 15:45 Uhr).

theater stiller wahnsinn lübeck: Video-Ausschnitt aus
"
Die große zoologische Pandemie" von Natascha Gangl
Spielzeiten: 18:00, 19:00, 20:00 Uhr
Anzahl der Plätze: 35
Spielort: KulturRösterei, Wahmstraße 43 - 45, 23552 Lübeck (im Hof der Neuen Rösterei, Eingang rechts neben dem Lokal "Remise").

ACHTUNG:
Ab 17:00 werden an der Kasse der KulturRösterei jeweils 35 Zählkarten für die Vorstellungen um 18:00, 19:00 und 20:00 Uhr ausgegeben.
Diese Zählkarten sichern ihren Inhaber*innen bis 5 Minuten vor der jeweiligen Vorstellung einen Platz, danach verlieren sie ihre Gültigkeit.
Sollten die Zählkarten-Plätze also bis 5 Minuten vor der jeweiligen Vorstellung nicht eingenommen worden sein, ist Platz für Nachrückende, die zum jeweiligen Termin vor Ort sind.

(Bitte auf das Bild klicken für Großansicht)
Nadine Studier und Manfred Upnmoor. Foto: Lars Pamperin

Das theater stiller wahnsinn lübeck wurde 1989 gegründet.
Das Spektrum der Inszenierungen reicht von Humor bis Ernst, von Klassik bis Moderne, sei es nun Heiner Müller oder Shakespeare, Kleist oder Samuel Beckett, Ken Campbell oder David Ives.

Das tswl zeigt einen Ausschnitt aus der aktuellen Probenarbeit:
Im Frühjahr 2020 begannen Nadine Studier und Manfred Upnmoor aus aktuellem Anlass die Arbeit an "Die große zoologische Pandemie" von Natascha Gangl.
Zunächst als Outdoor-Event geplant, wurden die Proben dann aus bekannten Gründen ins Internet verlegt.
Der Text hatte Uraufführung im Jahre 2013 – und hat in den letzten Jahren eine frappierende Aktualität gewonnen, obwohl er eigentlich als Auseinandersetzung mit dem Ausbruch der Schweinegrippe in Mexiko 2009 entstand.

Wir zeigen ein ca. 20-minütiges Video, um auf unsere kommenden Online-Theater-Vorstellungen im Internet einzustimmen.

Sie möchten die Termine erfahren, sobald Sie feststehen? Hier E-Mail-Newsletter abonnieren: https://www.manfredupnmoor.de/newsletter.html

Sehen Sie hier die ersten drei Minuten des Videos:
Eine kurze Szene aus Hamlet, in der wir zeigen, was Online-Theater kann:

Online-Theater: z. B. Hamlet (theater stiller wahnsinn lübeck)

Auf Youtube: https://www.youtube.com/manfredupnmoor / https://youtu.be/PwA2_UxXQcQ

In diesem Video spielen Nadine Studier und Manfred Upnmoor vom theater stiller wahnsinn lübeck online einen Ausschnitt aus Hamlet von Shakespeare. Online-Theater bedeutet in diesem Fall: Zwei Menschen, deren Wohnungen zweieinhalb Kilometer auseinanderliegen, spielen gemeinsam übers Internet Theater, und zwar auf einer Videokonferenz-Plattform wie z. B. Jitsi oder Zoom oder ähnliches. Wie im herkömmlichen Theater werden dabei Requisiten benutzt, die auch an das Gegenüber übergeben werden können (die entsprechenden Requisiten müssen dafür halt in beiden Wohnungen vorhanden sein). Und wie im herkömmlichen Theater sind auch im Online-Theater Auf- und Abgänge möglich. Und dank Greenscreen-Technik (8 qm grüner Stoff als Hintergrund an aberwitzigen Konstruktionen aufgehängt) ist jedes denkbare Bühnenbild verfügbar - und so sind wir hier original im Schloss von Helsingör, um Hamlet und Ophelia in der 1. Szene des 3. Akts zu sehen. Über Kostüme und Maske haben wir uns dabei noch gar keine Gedanken gemacht - aber auch das geht natürlich im Online-Theater, und selbstverständlich lassen sich auch viele Improtheater-Übungen entsprechend online realisieren. In diesem Fall haben wir unser Spiel auf Video aufgezeichnet, aber das geht natürlich auch alles live. Wenn Sie das selber einmal ausprobieren möchten, dann finden Sie Online-Theater-Kurse hier: https://www.manfredupnmoor.de/theaterkurse.html

Die Ausschnitte aus "Die große zoologische Pandemie" sind nur exklusiv auf der Theaternacht in der KulturRösterei zu sehen.

Weitere Infos auf www.kulturroesterei.de

***

Möchten Sie unsere Spielplaninfos als Newsletter erhalten?
Wollen Sie umgehend über unsere Veranstaltungen informiert werden, bestellen Sie gerne den Newsletter: kONTAKT

***
Wir sind dabei:
www.kulturtafel-luebeck.de

***

 

Du suchst eine Theatergruppe?
Dann nimm
kONTAKT auf!

Hier gibt's den Newsletter zu abonnieren: unter dem Menüpunkt kONTAKT

 

 

Das tswl...

Das theater stiller wahnsinn lübeck wurde 1989 gegründet.
Das Spektrum der Inszenierungen des tswl reicht von Humor bis Ernst, von Klassik bis Moderne, aber immer mit eigener Note:

Heiner Müllers "Medeamaterial" kam in neuem Textarrangement in St. Petri zur Aufführung,
Tankred Dorsts schwarzhumorige Farce "Die Kurve" fand unter rosa Himmel auf grünem Kunstrasen statt.
Shakespeares "Macbeth" wurde in eigener Übersetzung und mit nur fünf Spielenden inszeniert,
Kleists "Amphitryon" wandelte sich von der Komödie zur Tragödie,
wobei der Text nicht umgeschrieben, sondern nur leicht gekürzt zu werden brauchte.
Und ein von Lessing fragmentarisch überliefertes altes spanisches Drama namens "El Conde de Sex"
wurde zur Grundlage einer selbstironischen, selbstgeschriebenen Komödie über den Wahnsinn des Theaterspielens.
In "Das letzte Band" von Beckett gab es einen Dialog mit einem alten Tonbandgerät zu erleben.
"Mr. Pilks Irrenhaus" war der Wahnsinn schlechthin.

Im Laufe der Jahre konnte sich das Ensemble über beständig wachsende Zuschauerzahlen freuen,
an so verschiedenen Orten wie St. Petri, Stadttheater, Theater Combinale, Feuerwerk und auch außerhalb Lübecks.
Seit 2007 ist der Stille Wahnsinn in der KulturRösterei mitten in der Lübecker Altstadt zu Hause,
wo auch die Produktion "Alles Timing" 2018 Premiere feierte.

Näheres demnächst hier, oder abonnieren Sie gerne den Newsletter: unter dem Menüpunkt kONTAKT

 

 

So finden Sie die KulturRösterei in der Lübecker Innenstadt
und eine Parkmöglichkeit in der Nähe:

KulturRösterei, Wahmstraße 43 - 45, 23552 Lübeck
(im Hof der Neuen Rösterei, Eingang rechts neben dem Restaurant Remise)
www.kulturroesterei.de

Eine Wegbeschreibung mit Karten sowie Hinweise zum öffentlichen Nahverkehr und Parkmöglichkeiten finden Sie im Menüpunkt kONTAKT.

 

 

Kartenvorverkauf für unsere Aufführungen
in der KulturRösterei in Lübeck:

Karten für unsere Aufführungen können Sie über alle bekannten Vorverkaufsstellen erhalten,
wir sind über das Computerticketsystem "Lübeck Ticket" überall vertreten.
Eine Liste der Vorverkaufsstellen finden Sie im Menüpunkt kARTEN.

 

 

Weitere Veranstaltungen
von und mit Mitgliedern des theater stiller wahnsinn lübeck:

Weitere Veranstaltungen mit Manfred Upnmoor:

www.manfredupnmoor.de
www.theater23.de
www.summerversion.de

------------------------------------------

Was auch noch wichtig ist:
Ein Song zur Klima-Katastrophe:
(Gesang und Bass: Manfred Upnmoor vom tswl / theater23)

Summer Version: "Hey (All Or Nothing)" (Official Music Video)

https://youtu.be/rd4opZPBZos / https://www.youtube.com/watch?v=rd4opZPBZos

 

Zum Seitenanfang