mENÜ: aKTUELL - fRÜHER - bILDER - kARTEN - kONTAKT - lINKS - iMPRESSUM - dATENSCHUTZERKLÄRUNG

Foto: © Lars Pamperin, Verwendung honorarfrei.

Herzlichen willkommen auf den offiziellen Seiten des
theater stiller wahnsinn lübeck!

Das theater stiller wahnsinn lübeck (tswl) spielt seit 1989 Stücke von Klassik bis Moderne, mal humorvoll, mal ernst,
sei es nun Heiner Müller oder Shakespeare, Kleist oder Samuel Beckett.

Unsere nächsten Auftritte:

Lübecker Theaternacht am Sa., 19.09.2020 in der KulturRösterei.
Weitere Infos folgen auf
www.kulturroesterei.de, auf www.theaternacht-luebeck.de und natürlich auch hier.

***
Wir sind dabei:
www.kulturtafel-luebeck.de

***

 

Du suchst eine Theatergruppe?
Dann nimm
kONTAKT auf!

Hier gibt's den Newsletter zu abonnieren: unter dem Menüpunkt kONTAKT

 

 

Das tswl...

Das theater stiller wahnsinn lübeck wurde 1989 gegründet.
Das Spektrum der Inszenierungen des tswl reicht von Humor bis Ernst, von Klassik bis Moderne, aber immer mit eigener Note:

Heiner Müllers "Medeamaterial" kam in neuem Textarrangement in St. Petri zur Aufführung,
Tankred Dorsts schwarzhumorige Farce "Die Kurve" fand unter rosa Himmel auf grünem Kunstrasen statt.
Shakespeares "Macbeth" wurde in eigener Übersetzung und mit nur fünf Spielenden inszeniert,
Kleists "Amphitryon" wandelte sich von der Komödie zur Tragödie,
wobei der Text nicht umgeschrieben, sondern nur leicht gekürzt zu werden brauchte.
Und ein von Lessing fragmentarisch überliefertes altes spanisches Drama namens "El Conde de Sex"
wurde zur Grundlage einer selbstironischen, selbstgeschriebenen Komödie über den Wahnsinn des Theaterspielens.
In "Das letzte Band" von Beckett gab es einen Dialog mit einem alten Tonbandgerät zu erleben.
"Mr. Pilks Irrenhaus" war der Wahnsinn schlechthin.

Im Laufe der Jahre konnte sich das Ensemble über beständig wachsende Zuschauerzahlen freuen,
an so verschiedenen Orten wie St. Petri, Stadttheater, Theater Combinale, Feuerwerk und auch außerhalb Lübecks.
Seit 2007 ist der Stille Wahnsinn in der KulturRösterei mitten in der Lübecker Altstadt zu Hause,
wo auch die Produktion "Alles Timing" 2018 Premiere feierte.

Näheres demnächst hier, oder abonnieren Sie gerne den Newsletter: unter dem Menüpunkt kONTAKT

 

 

So finden Sie die KulturRösterei in der Lübecker Innenstadt
und eine Parkmöglichkeit in der Nähe:

KulturRösterei, Wahmstraße 43 - 45, 23552 Lübeck
(im Hof der Neuen Rösterei, Eingang rechts neben dem Restaurant Remise)
www.kulturroesterei.de

Eine Wegbeschreibung mit Karten sowie Hinweise zum öffentlichen Nahverkehr und Parkmöglichkeiten finden Sie im Menüpunkt kONTAKT.

 

 

Kartenvorverkauf für unsere Aufführungen
in der KulturRösterei in Lübeck:

Karten für unsere Aufführungen können Sie über alle bekannten Vorverkaufsstellen erhalten,
wir sind über das Computerticketsystem "Lübeck Ticket" überall vertreten.
Eine Liste der Vorverkaufsstellen finden Sie im Menüpunkt kARTEN.

 

 

------------------------------------------

------------------------------------------

Weitere Veranstaltungen
von und mit Mitgliedern des theater stiller wahnsinn lübeck:

Freitag, 11.10.2019 - Beginn 20:00 Uhr - Einlass 19:30 Uhr - Eintritt: 15,- / ermäßigt 10,-
theater23: "Küss langsam" - Komödie von Michael Ehnert Weitere Infos: www.theater23.de/kuess-langsam.html
in der KulturRösterei, Wahmstraße 43 - 45, 23552 Lübeck www.kulturroesterei.de
Kostenlose Kartenreservierungen:
www.theater23.de/kartenreservierung.html

Samstag, 12.10.2019 - Beginn 20:00 Uhr - Einlass 19:30 Uhr - Eintritt: 15,- / ermäßigt 10,-
theater23: "Küss langsam" - Komödie von Michael Ehnert Weitere Infos: www.theater23.de/kuess-langsam.html
in der KulturRösterei, Wahmstraße 43 - 45, 23552 Lübeck www.kulturroesterei.de
Kostenlose Kartenreservierungen:
www.theater23.de/kartenreservierung.html

Freitag, 25.10.2019 (Zum letzten Mal) - Beginn 20:00 Uhr - Einlass 19:30 Uhr - Eintritt: 15,- / ermäßigt 10,-
theater23: "Küss langsam" - Komödie von Michael Ehnert Weitere Infos: www.theater23.de/kuess-langsam.html
in der KulturRösterei, Wahmstraße 43 - 45, 23552 Lübeck www.kulturroesterei.de
Kostenlose Kartenreservierungen:
www.theater23.de/kartenreservierung.html

Sa., 26.10.19, Beginn 20 Uhr, Einlass 19:30, Eintritt 10,- Euro (inkl. anschließender Party)
Manfred Upnmoor liest mit Düsterlesen. (Lesung mit musikalischer Begleitung)
Edgar Allan Poe - "Im Weltenraum ist Galanacht (Ausgewählte Texte)"
Weitere Infos: www.theater23.de/duesterlesen-poe.html
im Café Babel, Marlesgrube 3-7, 23552 Lübeck

Sa., 30.11.19, Beginn 20 Uhr, Einlass 19:30, Eintritt 10,- Euro (inkl. anschließender Party)
Manfred Upnmoor liest mit Düsterlesen. (Lesung mit musikalischer Begleitung)
Tobias O. Meißner - "Ruprechtsnacht"
Weitere Infos: www.theater23.de/duesterlesen-ruprechtsnacht.html
im Café Babel, Marlesgrube 3-7, 23552 Lübeck

Bitte klicken Sie auf die Links:

"Comedy vom Feinsten" (Lübecker Nachrichten, 9.7.2019)

Der offizielle Trailer mit bewegten Bildern aus "Küss langsam" von Michael Ehnert (Aufnahme: Sommertheater 2019):
Schauspiel: Leena Fahje und Manfred Upnmoor.

Auf Youtube: https://www.youtube.com/theater23de / https://youtu.be/NUX3IS0dCFQ

Der offizielle Düsterlesen-Trailer mit bewegten Bildern aus "Das verräterische Herz" von Edgar Allan Poe:
Lesung: Manfred Upnmoor. Musik: Janus Schwarz.

Auf Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCx5V6FL_VRPHM4R4u6XAq6w / https://youtu.be/rpqbAyTzLWM

Die Lübecker Nachrichten schrieben über die Edgar-Allan-Poe-Düsterlesung auf der Theaternacht 2018:
"Janus Schwarz („Aorta Projects“) verstand es mit seiner Dark Ambient Musik,
den wachsenden Horror aus der Feder Poes zu untermalen,
den Schauspieler und Regisseur Manfred Upnmoor so treffend zu lesen verstand."
www.ln-online.de/Nachrichten/Kultur/Kultur-im-Norden/12.-Luebecker-theaternacht

Die Presse schreibt zu "Küss langsam":

"Comedy vom Feinsten"
(Lübecker Nachrichten) https://www.ln-online.de/Nachrichten/Kultur/Kultur-im-Norden/Kuess-langsam-Start-des-Luebecker-Sommertheaters

"Leena Fahje überzeugt mit klarer Sprechweise, mit Temperament und sicher gesetzten Pointen. Manfred Upnmoor setzt den "Bullen" auch
stimmlich gut vom verzweifelten Noch-Ehemann ab. Wenn er den Zuschauern seine Verzweiflung deutlich machen will, geht er in die Vollen."
(hl-live) https://www.hl-live.de/aktuell/text.php?id=131675

"Viel Gespür für die Komödie... Leena Fahje verkörpert die Gegensätze von sexualisierter Serien-Rolle und cleverer Powerfrau mit Leib und Seele.
Sie besticht durch ihre ausdrucksstarke Mimik. Manfred Upnmoor spielt nicht nur ihren Mann, sondern ganze fünf Rollen"
(ultimo)
https://bc.pressmatrix.com/de/profiles/893c39685b65/editions/b152c8787bc08dd10d3c/pages/page/23

Publikumsstimmen auf Facebook:

"absolut sehenswert, beste niveauvolle Unterhaltung"

"War ein wirklich sehr schöner Abend...Danke"

"Kann ich nur weiterempfehlen...!!! Hatte gestern einen total schönen Abend...viel gelacht"

Hier noch der Song, der aus den Arbeiten am Video-Trailer entstand - kommt in der Aufführung aber nicht vor...
Schubidupnmoor feat. Leena F. - Inferno (Official Video)


Auf Youtube: https://www.youtube.com/manfredupnmoorhttps://youtu.be/vF0dQxBPh1Y

Weitere Infos auf www.theater23.de/spielplan.html

Was auch noch wichtig ist:
Ein Song zur Klima-Katastrophe:
(Gesang und Bass: Manfred Upnmoor vom tswl / theater23)

Summer Version: "Hey (All Or Nothing)" (Official Music Video)

https://youtu.be/rd4opZPBZos / https://www.youtube.com/watch?v=rd4opZPBZos

***

Weitere Veranstaltungen mit Manfred Upnmoor:

www.manfredupnmoor.de
www.theater23.de
www.summerversion.de

------------------------------------------

Zum Seitenanfang